Zur Newsübersichtsseite

14.11.2017 Intergenerative Initiativen und Kooperationen in der Betreuung - eine Tagung für und über Generationenprojekte

08.03.2017
Dadurch eröffnen sich Chancen und Möglichkeiten, diese Betreuungslandschaft für Jung und Alt zu nutzen: Es können neue generationenverbindende Beziehungen ausserhalb von Familien aufgebaut werden, die ihrerseits mit zukunftsweisenden Betreuungsformen die Alten- und Kinderbetreuung bereichern.

Mit einer Impulsveranstaltung möchten Intergeneration, ein Programm der Schweizerischen Gemeinnützigen Gesellschaft (SGG) und Careum Weiterbildung über ein wichtiges Zukunftsthema der beiden Betreuungsbereiche informieren. Ausgewiesene Fachpersonen mit langjährigen Projektaufbau- und Praxiserfahrungen präsentieren die wichtigsten Modelle der intergenerativen Betreuungslandschaft. Für die wissenschaftliche Bewertung und Einordnung einer intergenerativen Betreuung in die Gerontologie und die Kindheitspädagogik wird eine empirische Langzeitstudie zur intergenerativen Betreuung vorgestellt. Die beiden Branchenverbände Kibesuisse und Curaviva informieren zudem über ihre branchen- und fachspezifische Einschätzung der intergenerativen Betreuung.

Ein Frühbucherrabatt gilt bis zum 30.6. 2017. 

Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie unter Impulstagung Intergenerative Betreuung

Tagungsprogramm